Sonntag, 24. Mai 2015

A Buenos Aires Day

Von Ende Dezember bis Ende Februar war ich in Südamerika. Die meiste Zeit haben wir in Buenos Aires verbracht, einer Stadt, in die man sich nur Hals über Kopf verlieben kann. Heute fühlt es sich in Berlin auch ein wenig an wie dort… der Karneval der Kulturen sorgt für die richtige Musik, die Sonne scheint und die Menschen sind gut gelaunt auf den Straßen. Aus diesem Anlass empfehle ich euch, ein leichtes Kleid überzuwerfen und vor allem, eine Fernet Branca-Cola-Mischung zu trinken, denn die gehört zu einem argentinischen Sommerabend auf jeden Fall dazu. Habt es schön!

Kommentare:

  1. das dachte ich letztens auch: in berlin ist tatsächlich ein bisschen buenos aires versteckt. vor allem die musik. schöne fotos!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den schönen Einblick! (Ich träume schon lange von Buenos Aires & hatte mich auch schon gefragt, was du dort außer Haareschneiden noch getan hast.)
    Liebe Grüße, Nina (die von sheepish.de – ist mit dem Kommentieren immer so schwierig hier).

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Foto von Dir im gestreiften Kleid!! <3 Ich möchte meine Wohnung so einrichten, also wie die Tür und die Wand! Bonbonfarben...
    Ich wünsche Euch einen supererholsamen Urlaub, jetzt, woanders ;)

    AntwortenLöschen