Freitag, 29. Mai 2015

Buchweizen Ausblick


Heute serviere ich einen spontanen Buchweizen-Salat auf dem Balkon und nehme euch mit in unser Treppenhaus. So viel Grün. So schön sommerlich.

Für den Buchweizensalat habe ich mich hier bei der Luminous Kitchen inspirieren lassen.

Ich habe für zwei Portionen 150g Buchweizen in 300 ml gesalzenem Wasser gekocht und ein wenig abkühlen lassen. Währenddessen zwei Frühlingszwiebeln und eine Hand voll Basilikum waschen und ganz, ganz klein hacken. Mit dem Saft einer halben Zitrone, ein wenig Zeste, Salz und Pfeffer verrühren. Eine halbe Gurke gründlich waschen und mit einem scharfen Messer oder einem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden. Zwei Tomaten in würfeln und eine Kugel Mozzarella zerpflücken. Buchweizen, Gurken, Tomaten und Mozza in die Soße mischen, jeweils eine viertel bis halbe Avocado in Scheiben darauf verteilen und gutes Olivenöl darüber geben.
Yum. Lasst euch den Salat am besten unter freiem Himmel schmecken, denn das passt besonders gut!

Kommentare:

  1. Der Salat sieht echt lecker aus...
    Mit Buchweizen habe ich irgendwie noch nie in meinem Leben irgendwas gekocht oder gemacht... vielleicht ändert sich das ja bald :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Juhu, auf sowas habe ich gewartet! Ich habe mich schon durch Couscous- und Quinoa-Salat durchprobiert, aber Buchweizen wurde noch etwas stiefmütterlich behandelt.

    Ganz nebenbei: Ich bin schon seit - wirklich- Jahren stille Leserin und ferne Bewunderin deines Locken-Universums :) Ich schau hier gerne vorbei!

    AntwortenLöschen